Urteilsanmerkung im Heft 44/15 der DStR.

von Prof. Dr. Jan Bruns

In dem Heft 44/15 der DStR können Sie die in unserer Kanzlei verfasste Urteilsanmerkung zu der Entscheidung des LG Mönchengladbach, Urteil vom 03.09.2015 - 10 O 309/14 (abgedruckt in DStR 2015, S. 2455) nachlesen. Es geht um die Darlegungs- und Beweislast einer Bank in der Zwangsvollstreckung, wenn die Bank als Erfüllungseinwand abgeführte Kapitalertragsteuern behauptet. Die besprochene Entscheidung des Landgerichts ist nicht rechtskräftig.  

Zurück